Im Dezember 2022 war es endlich so weit: Wir haben unsere ersten Kundendachboxen ausgeliefert.

Insbesondere bei den ersten Auslieferungen war es uns wichtig, persönlich den Vorbestellern aus Österreich und Süddeutschland die ASPHALTKIND Dachbox „Cropfiber“ vorbeizubringen. Zudem sollte die Montage im gleichen Schritt erfolgen.

Verständlicherweise ist eine solche Lieferung nicht mit unserem 911er möglich. Also wurde ein Transporter angemietet, in welchem die zwei Schmuckstück-Dachboxen Platz fanden. Zudem füllte etwas Reisegepäck den Laderaum, da unser Gründer und Geschäftsführer Nils einen Kurzurlaub mit der Auslieferung verbunden hatte.

Die Wetteraussichten sahen bei Abfahrt in Dortmund noch gut aus, jedoch kurz vor dem ersten Zwischenziel in der Nähe von Stuttgart setzte Schnee ein. Dieser sollte sich später noch in Eisregen umwandeln, was wiederum die Frontscheibe einfrieren ließ.

Die perfekte Dachbox fĂĽr den BMW X5

Angekommen beim Kunden wurde die ASPHALTKIND Box im Detail erklärt und die wichtigsten Features, wie das elektrische Schließsystem vorgeführt. Das Öffnen der Box via Fernbedienung begeistert immer und immer wieder! Ein echtes Alleinstellungsmerkmal neben der perfekten Aerodynamik und dem ansprechenden Design. Insbesondere Letzteres passt unserer Meinung nach auch perfekt auf den BMW X5M, dem neuen Zuhause der ersten ausgelieferten ASPHALTKIND Dachbox „Cropfiber“.

ASPHALTKIND Box auf dem Lamborghini URUS

Nach einem kurzem Zwischenstopp in der Nähe vom Bodensee, ging es Richtung Innsbruck.

Nach einem gemütlichen Mittagessen mit dem Kunden, hatten wir die Möglichkeit, unsere Leichtbau-Box auf einen gelben Lamborghini Urus zu setzen.

Die Kombination aus der ASPHALTKIND Dachbox und dem Urus ist „ein Gedicht“. Es fällt immer wieder auf, dass unsere auf dem 911er entwickelte Dachbox für eine Vielzahl an Modellen und Karosserieformen gebaut ist. Hierbei besticht sie durch Design und Leichtbau.

„Entwickelt und getestet auf einem Sportwagen, gebaut für Kombi, Limousine, Coupé und SUV. Und die linke Spur.“

Top-Match: ASPHALTKIND & der Audi RS6

Insbesondere Kombi-Fahrer interessieren sich für unseren Dachkoffer. Darunter einige Audi RS6–Fahrer. So auch unser Kunde, welcher seinen Audi RS6 mit der Sonderlackierung „Goodwoodgreen“ konfiguriert hat.

Unserer Meinung nach ist unsere Dachbox die perfekte Lösung für den Audi RS6. Insbesondere unter dem Aspekt, dass man „mal schneller fährt“ und sich das schöne Design des Autos nicht durch eine handelsübliche Box zerstören möchte. Passend zu den Carbon-Anbauteilen trumpft die ASPHALTKIND Dachbox „Cropfiber“ auch mit Faseroptik auf. Diese sticht im Gedanken des Understatements bei dieser Kundenbox nur bei näherem Hinsehen ins Auge!

Just in Time ging es direkt nach der Montage mit der Skibox Richtung Italien, um über das anstehende Wochenende ein paar Abfahrten zu machen. Aus nachgelagerten Gesprächen wurde deutlich: Die Box hat deutlichen Eindruck auf den Parkplätzen der Skilifte hinterlassen. Neben „Daumen hoch“ gab es viele interessierte Personen, die das ein oder andere Foto machten. Ein echter Hingucker also der RS6 mit ASPHALTKIND Dachbox!

Für uns ging es nach der Auslieferung zurück nach Dortmund, wo aktuell eine neue Produktkategorie in unserer Manufaktur geboren wird: Die ASPHALTKIND Dachbox „Carbon“…